Bachmann, Stefan

(1966- )
   Director. Bachmann studied literature and worked at the Schauspielhaus in his native Zurich until 1988, when he began working as an assistant to Luc Bondy at the Schaubühne in Berlin. There, he completed studies in theater history and formed a student troupe, members of which later formed the Theater Affekt. Their productions, most notably of Heinrich von Kleist's Penthisilea, won the 1995 Friedrich Luft Award, while Bach-mann's productions in Kassel, in Hamburg, and at the Berlin Volksbühne continued to attract wide critical praise. He became director the Theater Basel in 1998, and a year later critics in a poll taken by Theater Heute designated Theater Basel as "theater of the year."

Historical dictionary of German Theatre. . 2006.

Look at other dictionaries:

  • Stefan Banz — (* 11. September 1961 in Sursee, Schweiz) ist Schweizer Künstler und Kurator. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ausstellungen 3 Analyse …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Bachmann — Stefan Bachmann, 2011 …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Banz — is an artist, who was born in 1961 in Sursee and grew up inMenznau, Switzerland. In 1989 he co founded the Kunsthalle Luzern and servedas its artistic director until 1993. From 1994 to 1997 he was an artisticadviser for the Hauser Wirth Gallery… …   Wikipedia

  • Bachmann — ist ein Familienname aus dem deutschsprachigen Raum. Herkunft Der weit verbreitete deutschsprachige Familienname gilt als Wohnstättenname für jemanden, der am Bach wohnt, z. B. Hofstatt am Bach, genannt Bachmanns Hofstatt in der Gegend von… …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Petrow — (* 19. Mai 1936 in Stara Sagora) war ein bulgarischer Ringer. Er war Vize Weltmeister 1969 im griechisch römischen Stil im Schwergewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Beuse — (* 31. Januar 1967 in Münster (Westfalen)) ist ein deutscher Schriftsteller. Stefan Beuse arbeitete nach dem Abitur in diversen Werbeagenturen u. a. als Fotograf, Texter und Berater sowie als Journalist u. a. für „Die Zeit“ und „Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Tomas — (* 12. Februar 1943 in Leipzig; eigentlich Stefan Tomas Gruner) ist ein deutscher Schriftsteller. Leben Stefan Tomas Gruner übersiedelte 1949 mit seiner Familie nach München, später zog die Familie nach Bonn. Er besuchte eine katholische… …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Wild — (* 1937 in Leipzig) ist ein deutscher Orientalist. Nach seinem Studium an den Universitäten München, Yale University, Erlangen und Tübingen promovierte er 1961 und habilitierte sich 1968 an der Universität München im Fach Semitistik. 1968 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Bachmann-Preis — Der Ingeborg Bachmann Preis wurde 1976 von der Stadt Klagenfurt gestiftet und wird seit 1977 jährlich in einer mehrtägigen Live Veranstaltung durchgeführt. Er gilt als eine der wichtigsten literarischen Auszeichnungen des deutschsprachigen Raums …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Griebl — Franzobel (* 1. März 1967 in Vöcklabruck, Oberösterreich; eigentlich Franz Stefan Griebl) ist ein österreichischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schaffen 3 Auszeichnungen 4 Werke …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.